Weiter
Zurück
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *

Sportunion Kals am Großglockner

Die Sportunion im Überblick

Gegründet: 

14. Mai 1958; Grüundungsmitglieder: Schmid Alfons, Schnell Mathias, Waldherr Martin, Rogl Alois.

Sektionen:

Zur Zeit aktive Sektionen: Ski alpin (Sektionsleiter Gratz Hannes), Fußball (Sektionsleiter Wagner Mario), Bouldern (Sektionsleiter Fuetsch Elias);
Weitere Sektionen (teilweise ruhend): Langlauf, Rodeln, Tischtennis, Motorik

Infrastruktur:

Sportheim (1988), Sportplatz (1988), Asphaltstockbahnen (1989) Homologierte Naturrodelbahn Fallwindes (1990, Wasserleitung, Beleuchtung, Zeitnehmung verkabelt) Homologierte Skiabfahrt (Zeitnehmung verkabelt, Kunstschnee) Langlaufloipen, Fitnessraum im Sportheim (1990), Boulderraum Ködnitz 14 (2006).

Ziele:

Hauptziel ist die Kinder- und Jugendsportförderung: Kinderskitraining (Schispass) – Teilnahme Osttirolcup Schi alpin; Fußballtraining Schüler mit diversen Turnierteilnahmen. Gemeinsame Sportveranstaltungen mit Volks- und Hauptschule Kals am Großglockner wie „Unionschulsporttag“, „Schulskitag“ sowie Projekt "Kinder gesund bewegen" (unterstützt durch die Sportunion Tirol), Organisation, Abwicklung und Unterstützung verschiedenster sportlicher Veranstaltungen in Kals am Großglockner.

Sponsoren:

Gemeinde Kals am Großglockner, Raiffeisenbank Matrei/Kals, Tourismusverband Osttirol - Ortsstelle Kals am Großglockner, verschiedene Förderer aus Wirtschaft.

Ausschuß:

Obmann: Jans Michael (seit 1995), Obm.Stv. Schneider Gottfried, Schriftführer und Kassier Bergerweiß Hannes, Schriftführer- und Kassier-Stv. Hanser Ingrid.

Allgemein:   

Bestens funktionierender Verein Dank Unterstützung der einzelnen Sektionsleiter. Viele ehrenamtlich geleistete Stunden für die Vereinsarbeit, welche in erster Linie der Bevölkerung von Kals am Großglockner zu Gute kommen und daher für die Allgemeinheit großen Wert hat.

Aktuell:

ca. 250 Mitglieder (davon 150 Kinder/Jugendliche).