Weiter
Zurück
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *

Schützenkompanie Kals am Großglockner

kalskomm schuetzenkompanie 009Unsere Grundsätze

  •     die Treue zu Gott und dem Erbe der Väter
  •     der Schutz von Heimat und Vaterland
  •     die Freiheit und Würde des Menschen
  •     die Pflege des Tiroler Schützenbrauches

Aus unserer Chronik

Schon eine Musterungsliste aus dem Jahr 1424 zählt aus Kals 34 Schützen, aber auch 52 Krieger und einen Pfeifer mit ihrer Ausrüstung auf.
Aus verschiedenen Überlieferungen ist zu entnehmen, dass bereits im18. Jahrhundert eine Schützengemeinschaft bestand. Kalser Schützen standen u.a.1809 am Aineter-Bergl und kämpften gegen die Franzosen.

Bei den darauf folgenden Vergeltungsmaßnahmen der Franzosen stellte sich Stefan Groderfür seinen Bruder, der Hauptmann war und Familie hatte, und wurde im Dezember 1809 in Kals erschossen. Ihm zu Ehren wurde 1991 von der Schützenkompanie ein Denkmal errichtet, welches ein 1910 eingeweihtes Denkmal ersetzt.

Laut Überlieferung wurden schon im 18. Jahrhundert graue Röcke und schwarze Hosen aus Kalser Lodengetragen. Die Kommandanten waren ganz schwarz gekleidet und trugen Jägerhut mit Hahnenfedern sowie Feldbinde und lange Säbel.

Die heutige Schützentracht wurde 1905 nach der ursprünglichen Kalser Sonntagstracht angefertigt.

Schützenkompanie Kals am Großglockner
1933 wurde Otto von Habsburg zum Ehrenmitglied der Kalser Schützen ernannt. (In Osttirol ist er in weiteren 15 Kompanien Ehrenmitglied)

Hauptmänner (so weit bekannt):

 Rupert Huter (seit 2005)

 Peter Payr / Motiner

 Kaspar Koller / Hoarer

 Siegfried Schuß / Erharter (bis 2005)

 Josef Groder / Schliederler

 Peter Payr / Motiner

 Alois Rogl - Taurer (1956-1996)

 Georg Rogl / Oberfiger

 Stefan Huter / Oberweißkopf

 Rupert Schneider (1935 -1956)

 Rupert Figer/ Figer

Seit Jahren gibt es Kontakte mit der Toblacher Kompanie. 1996 feuerten die Toblacher Schützen ihre erste Salve in Kals ab; geübt hatten sie mit Holzatrappen.
Die Kompanie rückt u.a. bei den 6 Prozessionen, bei anderen Feierlichkeiten, bei Begräbnissen und am Seelensonntag zum Gefallengedenken aus.

Zur Zeit zählt die Kompanie 60 aktive Schützen und 2 Marketenderinnen.
Ehrenkranzträgerin: Josefa Rogl
Fahnenpatinnen: Irma Oberlohr, Agnes Schuss

kalskomm schuetzenkompanie 007 kalskomm schuetzenkompanie 006 kalskomm schuetzenkompanie 010
kalskomm schuetzenkompanie 005 kalskomm schuetzenkompanie 012 kalskomm schuetzenkompanie 011