Gemeinde Kals am Groglockner


Informationen zum 2. Lockdown


Liebe Kalserinnen und Kalser,

die hohen Infektionszahlen haben zum 2. Lockdown geführt. Über alle Medien werden die geforderten Maßnahmen verbreitet.

Wir ersuchen euch, diese ernst zu nehmen und bitten erneut um Disziplin. Dann können wir  hoffentlich unsere Gesundheitseinrichtungen entlasten.

Auch wir sind gefordert soziale Kontakte zu reduzieren, daher haben wir schweren Herzens den Flugs Dienst ab 17.11. eingestellt. Die Kalser Jungbauernschaft hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt für Personen mit Hilfsbedarf Dienste zu übernehmen. Ebenso werden wieder Medikamentenauslieferungen übernommen, damit auch das Team von Dr. Oblasser entlastet werden kann. Im Bildungszentrum ist das engagierte Team bemüht, Betreuung wenn nötig sicherzustellen. Bei Bücher oder Spielebedarf bitte im Gemeindeamt melden, wir finden eine Lösung.

Der Recyclinghof bleibt geöffnet, bitte beachten: Es herrscht Maskenpflicht.

Das Gemeindeamt ist besetzt und unter der Nummer 04876/8210 erreichbar. Herzlich bedanke ich mich bei allen, die ehrenamtlich einen Dienst übernommen haben, bisher haben wir auf unsere Anfragen, soweit möglich, immer ein JA bekommen.

Wünsche allen Gesundheit und Geduld, besonders Durchhaltevermögen in dieser fordernden Zeit,

alles Gute

eure Bürgermeisterin Erika

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.