Gemeinde Kals am Groglockner


Mitteilung betreffend Registrierung von zwei neuen Volksbegehren: ab 21.12.21

 


„Impfpflichtabstimmung: NEIN respektieren!“

Bei der www.impf-abstimmung.at hatten alle Wahlbeteiligten die Möglichkeit, auf jedem Amt/per Handysignatur für JA/NEIN zu unterschreiben: 80,39% der ÖsterreicherInnen lehnen die Impfpflicht strikt ab. Nun will die Regierung das eindeutige demokratische Ergebnis ignorieren: Eine allgemeinde Impfpflicht ist für 1.2.2022 angekündigt, samt empfindlicher Geld-/Freiheitsstrafen. Der Bundesverfassungsgesetzgeber wird aufgefordert, den Willen des Volkdes umzusetzen und eine Impfpflicht auszuschließen.

Volksbegehren „Mental Health Jugendvolksbegehren"
Mentale Gesundheit ist die Grundvoraussetzung für ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben, welches nicht durch Ängste oder Selbstzweifel geleitet wird. Die Situation der psychischen Gesundheit unter Kindern und Jugendlichen hat sich die vergangenen Jahre massiv zugespitzt und durch Covid-19 einen alarmierenden Höhepunkt erreicht. Wir fordern den Bundes(verfassungs)gesetzgeber dazu auf, Maßnahmen im Bereich Mental Health bei der Jugend zu tätigen. Weils darum geht (Jugend- )Leben zu retten!

 

Unterstützungserklärungen können persönlich im Gemeindeamt von 08:00 - 12:00 Uhr unterschrieben werden oder digital unter Verwendung der Bürgerkarte/Handysignatur: Volksbegehren digital

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.