Gemeinde Kals am Groglockner


Laura Stigger: Die Challenge ist eröffnet!

„Jeder kann sich an meiner Zeit messen“


„Jeder kann sich an meiner Zeit messen“

Bike Challenge in Kals eröffnet – Laura Stigger freut sich auf viele Teilnehmer!

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen


Die Laura Stigger Bike Challenge in Kals am Großglockner ist eröffnet. Ab sofort können sich ambitionierte Bikerinnen und Biker an der Zeit der mehrfachen Bike Europa- und Weltmeisterin messen. Die anspruchsvolle Strecke führt vom Kalser Ortszentrum über den Weiler Glor zum Lucknerhaus. Lauras fabelhafte Zeit: 29 Minuten und 50 Sekunden

Organisiert und veranstaltet wird die Laura Stigger Bike Challenge von der GemNova, dem Unternehmen der Tiroler Gemeinden. „In den nächsten neun Jahren kommen neun weitere Strecken in neun anderen Gemeinden Tirols dazu,“ so GemNova Geschäftsführer Alois Rathgeb. Die Entscheidung für Kals traf die Jury übrigens einstimmig, „einfach weil das Konzept absolut stimmig und sehr überzeugend war“.

Anspruchsvolle Strecke

Die zu bewältigende Strecke ist durchaus anspruchsvoll und hält einige landschaftliche Höhepunkte bereit. Insgesamt ist auf einer Länge von rund 5,5 km ein Höhenunterschied von knapp 600 Hm zurückzulegen, die durchschnittliche Steigung beträgt dabei 10,5 Prozent. Gestartet wird direkt im Ortszentrum von Kals, das Ziel befindet sich kurz vor dem neugestalteten Glocknerwinkel beim Lucknerhaus. „Wer dort oben ankommt“, so die Kalser Bürgermeisterin Erika Rogl, „ wird mit einem faszinierende Ausblick zum Großglockner belohnt. Schon alleine dafür lohnt es sich, mitzumachen.“

Wer sich an Lauras Zeit messen will, registriert sich einfach über sein Handy auf bikechallenge.tirol und kann damit an jedem beliebigen Tag die zweifache Bike Weltmeisterin herausfordern. Die exakte Zeitnehmung erfolgt via Handy über das Scannen eines QR-Codes im Start und Zielbereich. Unmittelbar danach ist die genaue Platzierung sowie der Zeitunterschied zu Laura zu sehen.

„Das ist eine ganz tolle Sache“

Für Laura Stigger ist diese Bike Challenge „eine ganz tolle Sache und eine großartige Idee der GemNova. Dass der Auftakt gerade in Kals stattfindet, finde ich super. Ich bis schon sehr neugierig, wie viele Bikerinnen und Biker meine Zeit unterbieten werden.“

Die große Abschlussveranstaltung dieser Bike Challenge findet am 12. Oktober direkt beim Lucknerhaus statt. Dabei werden auch wertvolle Preise verlost. Höhepunkt dieses Tages ist dann freilich ein internationales Bike Rennen, das von Kals über das Lucknerhaus bis zur Lucknerhütte führt. Als Organisator und Moderator dafür konnte die Sportstimme Tirols, Othmar Peer, gewonnen werden. Laura Stigger wird an diesem Tag natürlich auch anwesend sein.

Bilder: EXPA/GRODER


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!