Gemeinde Kals am Groglockner


Meldung von Zweckfeuer im Freien - Information zu Online-Formular


Die Verhinderung von Waldbränden liegt in großem öffentlichen Interesse und sollen neben den generalpräventiven Anordnungen des Forstgesetzes (Verbot des Entzündens von Feuer im Wald durch Unbefugte etc) und der Feuerpolizeiordnung auch die Meldepflichten beim Entzünden von Feuer im Freien nach dem Forstgesetz und der Landesverordnung zum Bundesluftreinhaltegesetz eine präventive Wirkung entfalten.

Das im Jahr 2020 übermittelte Meldeformular für Zweckfeuer im Freien wurde aktualisiert und steht ab sofort ein Online-Meldeformular im Portal Tirol unter https://portal.tirol.gv.at/XgfWeb/public/formular/formulare.xhtml  mit dem Titel Meldung eines Zweckfeuers im Freien zur Verfügung.

Mit diesem Formular können Meldepflichten an die Gemeinde und die Landeswarnzentrale erfüllt werden. Die Informationen zu angemeldeten Zweckfeuern können im Weiteren von der Gemeinde in digitaler Form als pdf-Datei an die Feuerwehr übermittelt werden.

Meldepflichten bestehen nach der Verordnung des Landeshauptmannes vom 10.02.2011, mit der Ausnahmen vom Verbot des Verbrennens von Materialien außerhalb von Anlagen zugelassen werden (LGBl.Nr. 12/2011 zuletzt geändert durch LGBl.Nr. 48/2020) und nach dem Forstgesetz (BGBl. Nr. 440/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 56/2016).

Die Meldepflichtigen erhalten im Zuge der Online-Meldung auch eine umfassende rechtliche Aufklärung über die Pflichten, welche mit dem Entzünden von Feuer im Freien einhergehen.

Es wird gebeten, diese Informationen im Bereich der Gemeinde publik zu machen.

Im Bedarfsfall können auch analoge Formulare, wie untenstehend, weiterhin für die Meldung an die Gemeinde verwendet werden.

pdfMeldeformular_Zweckfeuer_analog

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.