Gemeinde Kals am Groglockner


Musikpavillon


"Große Ideen brauchen besondere Räume, um ihnen Platz zu geben."

Neben dem Johann-Stüdl-Saal verfügt die Gemeinde Kals am Großglockner auch über einen überdachten Musikpavillon direkt im Zentrum des Ortsteil Ködnitz. Die Entstehung dieser besonderen Location ist hauptsächlich dem engagement der Vereine im Dorf zuzuschreiben. Auf Initiative einiger hin wurde die erste Version, damals noch spartanisch und nicht überdacht, umgesetzt. In den letzten 25 Jahren hat er sich zu einem Veranstaltungsort gemausert, der sich sehen lassen kann. Die letzte Umgestaltung fand 2012 statt: es wurde die Küche verlegt, umgebaut und auf den neuesten Stand gebracht. Außerdem wurde der gesamte Raum mit Glasfronten umfasst und mit historischen Fotos aus Kals dekoriert.


Der Musikpavillon hat einen Nord- und einen Südeingang, wobei sich an der Südseite ein kleiner begrünter Vorplatz befindet. Ein Teil davon ist befestigt, sodass auch eine mobile Bar hier Platz finden kann. Der Platz ist eingezäunt und lädt Kinder zum Herumtollen ein. Der Nordeingang führt auf den Dorfplatz mit dem Groder-Denkmal. Im Inneren des Pavillons stehen ca. 90 Garnituren Biertische, verteilt auf drei verschiedenen Ebenen, zur Verfügung. So entstehen im Inneren ca. 600 Sitzplätze. Leicht erhöht, direkt gegenüber der Bühne, befindet sich die Küche, sodass ein optimaler Überblick über den gesamten Sitzbereich gegeben ist. An der gesamten Nordseite befindet sich die Theke, die mit Kühlschränken und Gläsern ausgestattet ist. Die 200 m² große Hauptbühne bietet ausreichend Platz auch für sehr große Ensembles. Bei Nutzung der Hauptbühne als Tanzfläche oder für Vorführungen dient die links davor liegende ca. 15 m² kleine Nebenbühne als Podium für kleinere Musikgruppen und Sprecher.

® Architekturfotos: Alex Mattersberger



Eckdaten:

  • Barrierefreier Zugang
  • Gesamtfläche: Überdachter Bereich ca. 870 m²
  • Außenbereich: 272 m², davon 63 m² befestigt
  • Große Bühne: 200 m², fest installierte Lautsprecher-Anlage
  • Anschlussleistung: 54 kW
  • drei Ebenen, Rasen, unterteilt durch gepflasterte Gehwege
  • Platz für 90 Garnituren Biertische
  • Bereich im hinteren Teil für weiteren Barbereich nutzbar
  • zwei Eingänge, nördlich/südlich (mit Vorplatz)

Gastronomie/Kücheneinrichtung

  • Kühlschränke, Kühltruhen, Kühlladen
  • 1 Grillplatte
  • 2 Ceranfelder
  • 4 Fritteusen (2x mobil, 2x verbaut)
  • Warmhalteplatten für Speisen
  • 2 x Einstellgeschirr

 

Download Folder:

pdfFolder Johann-Stüdl-Saal und Musikpavillon

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!