Gemeinde Kals am Groglockner


Aktuelles und Informatives

aus der Gemeinde Kals am Großglockner


Der Verein Kalser Handwerksladen und Köstlichkeiten feiert sein 25-jähriges Bestehen und lädt euch zum Fest am 25. August 2019 ein!


Schon mal die Biketrails im Großglockner Resort getestet? Für alle, die neugierig sind, nehmen Local Hero Fabio Wibmer zusammen mit seinem jungen Cousin Johannes Wibmer und Elias Schwärzler die Trails einmal ganz genau unter die Lupe:


Die Heimhilfe kann als Einstieg in den Pflegebereich betrachtet werden. Vom 27. Jänner - 15. Mai 2020 findet ein Lehrgang statt:

pdfAusbildungsinformation Heimhilfelehrgang


Rund 60 Bürgermeisterinnen trafen sich in Puch bei Weiz um sich auszutauschen. Mit dabei auch die Kalser Bürgermeisterin Erika Rogl. Mehr dazu lesen sie hier.


Wäre es nicht großartig, wenn Kals am Großglockner einen Gastschüler/eine Gastschülerin aus einem fernen Land aufnehmen könnte? Die Schüleraustauschorganisation YFU Austria sucht Gastfamilien für junge Weltentdecker ab Herbst 2019!


Am Sonntag, 28. Juli 2019, luden die Gemeinde und Bücherei Kals am Großglockner zur Vernissage von Maria Anna Gratz ein. Titel der Ausstellung: Die numerologischen Meister der Musikszene (Teil 1).


Hier gibt es den Pfarrbrief für August: pdfGottesdienstordnung August 2019

Das Pfarrbüro ist vom 5.-11. August und vom 19.-25. August 2019 geschlossen.


Der GROSSGLOCKNER ULTRA-TRAIL® powered by DYNAFIT machte am Samstag, 27. Juli 2019 in Kals am Großglockner Station!


Am Montag, 22. Juli 2019 konnten wir unseren VW E-Golf in Empfang nehmen! Unsere freiwilligen Fahrer nahmen sich den ganzen Nachmittag Zeit, um das KALSmobil kennenzulernen. Ab 1. August 2019 ist das KALSmobil unter 0664/388 12 55 zu erreichen!


Wie viel geben Haushalte in Österreich für Lebensmittel, Kleidung oder Wohnen aus? Wie unterscheiden sich die Ausgaben von Jungfamilien, Singles oder Seniorenhaushalten? Fragen wie diese beantwortet die Konsumerhebung, die alle fünf Jahre von Statistik Austria durchgeführt wird. Sie gibt nicht nur Aufschluss über die Konsumgewohnheiten der Haushalte, sondern liefert auch Informationen über Lebensstandard und Lebensbedingungen unterschiedlicher sozialer Gruppen. Dadurch dient sie etwa Sachverständigen zur Schätzung von Unterhaltszahlungen oder Lebenshaltungskosten.


Um die Gewährung eines Heizkostenzuschusses für den kommenden Winter kann zwischen 1. Juli und 30. November 2019 angesucht werden. Der einmalige Zuschuss wurde auf € 250,00 pro Haushalt erhöht.


Im Juli, August und September hat der Handwerksladen am Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils von 16:00 - 18:00 Uhr für euch geöffnet. Das Team vom Handwerksladen freut sich auf euren Besuch!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!