Gemeinde Kals am Groglockner


Aktuelles und Informatives

aus der Gemeinde Kals am Großglockner


Ab Montag, 2. November 2020, werden Sanierungsarbeiten am Kirchplatz durchgeführt. Voraussichtliche Dauer: 3 Wochen. Parken ist nur eingeschränkt möglich!

Wir bitten um euer Verständnis!


Hier gibt es den Pfarrbrief für November 2020:

pdfGottesdienstordnung - November 2020

pdfGräbersegnung Kals Plakat

Weiters möchten wir auf die neuen Öffnungszeiten des Pfarrbüros hinweisen: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr


Untenstehende Übersicht wurde vom Land Tirol erstellt und möchten wir sie euch hier zum Download anbieten:

pdfCOVID-19-Maßnahmen - Stand: 27.10.2020


Da uns einige Anfragen erreicht haben, stellen wir euch gerne hier die Übersicht über die derzeitigen Gastronomie-Öffnungszeiten zur Verfügung. Ab 17. November ist der Ködnitzhof wieder geöffnet!

Wir bedanken uns bei ALLEN Kalser Gastwirten für die gute Zusammenarbeit!

pdfÖffnungszeiten Herbst 2020


Die INNOS haben sich mit folgender Bitte an die Gemeinde Kals am Großglockner gewendet:


Auf Grund der COVID 19 Regelungen, welche große Menschenansammlungen untersagen, wird heuer die Gräbersegnung unter geänderten Bedingungen stattfinden. (Bei Gräbersegnungen und Beerdigungen werden nicht mehr als 100 Personen zugelassen)

Pfarrer Ferdinand wird an beiden Tagen in einer kleinen Feier die Gräber segnen. Die Uhrzeit wird absichtlich weder festgelegt noch bekanntgegeben, damit es zu keinen großen Ansammlungen kommt. Die Angehörigen sind herzlich eingeladen, im Laufe des Tages das Grab ihrer Verstorbenen besuchen, mit der Gewissheit, dass sie alle im Gebet der Pfarre miteingeschlossen sind. Die Kirchenbesucher werden gebeten, sich an die Abstandsregeln zu halten und innerhalb der Kirche einen Mundschutz zu tragen.
Wir bitten herzlich um Verständnis und appellieren an die Eigenverantwortung, sich und andere zu schützen.

pdfGräbersegnugn Kals Plakat


Wie kann umweltfreundliches, leistbares Wohnen in Tirol gelingen? Das Land Tirol hat dazu ein umfassendes Maßnahmenpaket geschnürt: Gefördert werden beispielsweise ökologische Baustoffe, aber auch Dachbegrünung bis hin zu Fenstertausch und Abstellplätze für Fahrräder.


... zumindest ist das grüne Männchen, das seit kurzem bei den Zufahrten zum Bildungszentrum Kals steht, ein richtiger Blickfang! Ganz automatisch wird man langsamer, um einen Blick darauf zu werfen - und genau das sollte das Ziel sein: Autofahrer zum Abbremsen und Langsamfahren im Bereich des Bildungszentrums zu bringen.


Sie fungiert als psychosoziale Versorgungseinrichtung und ist ein Projekt in Kooperation von Rotem Kreuz, der BH Lienz und dem Land Tirol.


Die Gemeinde Kals am Großglockner hat einen Übersichtsplan für die Standorte der Hundegassiboxen erstellt. Ausdrucke in A3 (zB für Vermieter zum Aushängen) können gerne im Gemeindeamt oder im TVB-Ortsbüro abgeholt werden.

pdfÜbersichtsplan Hundegassiboxen


Viel Freude beim Lesen wünscht das Redaktionsteam.
Bleibt's gesund!

pdfDownload Fodn Nr. 75

Alle Ausgaben zum Download finden Sie hier: Zur Seite "Fodn-Kals"

 


 


Hier gibt es den Pfarrbrief für Oktober 2020:

pdfGottesdienstordnung Oktober 2020

Unterkategorien

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.