Gemeinde Kals am Gro�glockner


Aktuelles und Informatives

aus der Gemeinde Kals am Großglockner


Gemäß § 16 Tiroler Feuerpolizeiordnung ist alle 5 Jahre in Gebäuden, die öffentlichen Zwecken dienen und in Gebäuden, in denen ein Gewerbe ausgeübt wird sowie in Versammlungsräumen eine Feuerbeschau durchzuführen. 

Die Feuerbeschau ist als vorbeugende Maßnahme anzusehen, um größere Schäden an Gebäuden und Einrichtungen zu vermeiden. Sie wird in der Zeit von 17.04.2024 - 19.04.2024 stattfinden und wird ersucht der Kommission Zutritt zu gewähren.

Die Verständigung der betroffenen Gewerbebetriebe erfolgt rechtzeitig.


Alle Infos hier:

pdfLourdes 2024.pdf


Hier die Müllabfuhrtermine 2024:

pdfMüll 2024.pdf


Hier gibt es den Weihnachtsfodn Nr. 85:

pdfFodn Nr. 85


Derzeit sind österreichweit 74 Lehrstellen für den Lehrberuf Steuerassistenz im Finanzamt Österreich ausgeschrieben. Auch an allen Standorten im Bundesland Tirol werden Lehrlinge aufgenommen. Die Ausschreibungsfrist endet am 31. Juli 2024.

pdfLehrling gesucht.pdf

pdfFolder.pdf


Durch die mit 01.09.2023 in Kraft getretene Novelle der Tiroler Bauordnung wurden auch die Bestimmungen über die Errichtung und Änderung von Photovoltaik- und Solaranlagen geändert.


Ab 15. November 2023 hat die Tagesbetreuung in Hopfgarten aufgrund der hohen Nachfrage zusätzlich auch mittwochs geöffnet.

pdfInfo.pdf

Homepage Sozialsprengel


Der Wohnschirm-Energiesicherung ist ein Fond der auf die Teuerungen im Bereich des Energiebezuges abzielt. Hierbei kann einmal jährlich eine Pauschalleistung bzw. auch eine Rückstandsgleichung beantragt werden, wo wir mit Sicherheit vielen Bürgerinnen in Ihrer Gemeinde helfen können! Wer den Wohnschirm-Energiesicherung beantragen kann und wie es funktioniert, hier:

pdfWohnschirm-Energiesicherung.pdf

pdfWer, Was, Wie?.pdf

 


In nur wenigen Schritten anmelden.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.