Gemeinde Kals am Gro�glockner


Aktuelles und Informatives

aus der Gemeinde Kals am Großglockner


Aufgrund des massiven Borkenkäferbefalls im gesamten Bezirk sowie auch in unserer Gemeinde werden nunmehr eine Reihe von Maßnahmen zur Bekämpfung des Forstschädlings ergriffen.


Liebe Kalserinnen und Kalser, liebe Vermieter!

Das vergangene Fodn-Jahr war geprägt von vielen Umstellungen und Neuerungen, doch mit Chefredakteur Sepp Außersteiner und seinem Team sowie Grafiker Martin Unterberger haben wir wieder einen Weg gefunden, unsere qualitätvolle Gemeindezeitung in gewohnter Weise drei Mal pro Jahr zu veröffentlichen.


Was tun, wenn alles steht?

Kommt es zu einem Blackout, also einem längeren Strom-, Wasser- und Infrastrukturausfall, so bedeutet dies eine große Herausforderung für uns alle. Unser Heer bereitet sich bestmöglich darauf vor, um auch unter diesen schwierigen Bedingungen seine Aufgaben weiterhin erfüllen und die Einsatzorganisationen, auch in Ihrer Gemeinde, unterstützen zu können. Aber auch Sie sollten sich für einen solchen Fall vorbereiten. Infos und Tipps darüber, wie Sie selbst vorsorgen bzw. sich vorbereiten können finden Sie unter bundesheer.at/blackout


Viele kennen das: Am Ende des Geldes ist noch sehr viel Monat übrig. Da hilft es nicht, den Kopf in den Sand zu stecken. Das macht alles noch schlimmer. Aber was tun?


Der gemeinnützige Verein Kalser Glocknerperspektiven betreibt eine Machbarkeitsstudie zum Thema Laufsport auf Basis einer Kosten-Nutzen-Analyse. Projektpartner sind der TVB Osttirol, Verein run2gether, Großglockner Ultratrail, NMS Kals am Großglockner. Ziel ist die Steigerung der touristischen Wertschöpfung sowie die Weiterentwicklung der interkulturellen sportlichen Kompetenz. Vision ist, dass sich die Region mittelfristig im Laufsport zu einer internationalen Größe entwickelt.
Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, dem Land Tirol und der Europäischen Union unterstützt.

pdfMachbarkeitsstudie_Osttirol-Laufen.pdf

pdfOsttirol als neuer Running Hub in den Ostalpen

pdfL7 - Leader14_20-OSTT-56

pdfProjektinfo Laufsport Kals


Das Jahr 2020 stand im Zeichen der Aufräumarbeiten im Wald. Obwohl mittlerweile wieder große Schneemengen über uns hereingebrochen sind, möchten wir euch trotzdem zeigen, was 2020 im Rahmen des Flächenwirtschaftlichen Projekts alles abgearbeitet werden konnte! Hier geht's zum Video!


Die Gemeinde Kals am Großglockner kann folgenden Pflegebedarf leihweise zur Verfügung stellen:


Der Winter ist vorbei, erst jetzt werden die Schäden sichtbar, die das Starkschneeereignis vom November 2019 in den Kalser Wäldern angerichtet hat. Hier ein Update der Zahlen und Fakten, die Windwurf Vaia und der Schneedruck in unserer Gemeinde hinterlassen haben. Hier geht's zum Video!


Die Aufräumarbeiten im Kalser Tal schreiten zügig voran. Dies ist der WLV und den vielen fleißigen Forstarbeitern zu verdanken. Christian Riepler hat ein paar Eindrücke eingefangen:

Hier geht's zum Film!


Auf vielfachen Wunsch veröffentlichen wir das Video von Riepler Christian (Berg im Bild)  auch hier auf unserer Gemeindehomepage. Zu sehen: Ausmaß der Schäden, die der Windwurf Vaia hinterlassen hat, aus der Vogelperspektive!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.